Landesleistungsstützpunkt Kaiserslautern

Unser Verein ist vom Landessportbund Rheinland-Pfalz seit 2018 zum Träger eines Landesleistungsstützpunktes (LLS) berufen. Damit wurde die hervorragende Nachwuchsarbeit der letzten Jahre anerkannt und wird auch weiter durch den Landessportbund gefördert.


Was ist ein Landesleistungsstützpunkt (LLS)?

Es sind Standorte leistungssportlichen Trainings. Hier sollen unter guten Rahmenbedingungen, welche ständig weiterentwickelt werden, täglich vereinsübergreifend talentierte Sportlerinnen und Sportler trainiert werden.


Was machen wir hier?

Es gehört zu unseren Aufgaben, Talente aus der Region - egal welchem Verein sie angehören - zu finden und zu fördern. Wir ergänzen das Vereinstraining und arbeiten mit den HeimtrainerInnen auf jeder gewünschten Ebene zusammen.
In Kaiserslautern sind wir spezialisiert auf die Sprint- und Hürdensprintdisziplinen (überwiegend Jochen Allebrand) sowie Hoch-, Weit- und Dreisprung (überwiegend Liliana Hofer).


Wer kann hier trainieren?

In Rücksprache mit dem Stützpunktleiter können talentierte SchülerInnen und Jugendliche ab der Altersklasse U14 sowie Angehörige der Talentfördergruppe bzw. der Verbandskader (auch LSB-U23) bei uns trainieren.


An wen kann ich mich wenden?

Mit allen Fragen können Sie sich an Stützpunktleiter Jochen Allebrand (sprintcoach@web.de) wenden. Außerdem ist er verantwortlich für den Sprint- und Hürdensprintbereich. Liliana Hofer (liliana.hofer@web.de) betreut die Sprungdisziplinen.


Ein paar Eindrücke vom Stützpunkttrainining:

Hier Fotos einfügen..


Für weitere Informationen

https://www.lsb-rlp.de/themen/leistungssport
http://www.lv-pfalz.de/leistungssport