Bei sommerlichem Wetter konnten die Leichtathletik-. und Running – Masters des 1.FC Kaiserslautern nach zwei Jahren pandemiebedingter Zwangspause wieder um Freilufttitel kämpfen. So wurden am Samstag im Rahmen des Seniorensportfestes des LCO Edenkoben die Pfalzseniorenmeisterschaften ausgetragen. Die brandneue blaue Laufbahn im Edenkobener Weinstraßenstadion wurde dabei zum goldenen Pflaster für die Roten Teufel.

Den Anfang machte Jungsenior Sebastian Groß (Altersgruppe M30) der sein 100 Meter-Finale souverän in 11,68 Sekunden gewann. Teamkamerad Robert Wagner (M60) stand zweimal ganz oben auf dem Treppchen, entschied sowohl die 100 Meter in 13,85 Sekunden wie auch die 200 Meter in 28,83 Sekunden für sich. Die FCK-Runners wollten dem in nichts nachstehen. So erlief sich Jonas Hoffmann (M45) sowohl den Sieg über 800 Meter (2:32,05 Minuten) wie auch über 5000 Meter (21:24,23 Minuten). Der silberne Rang von Angelika Hoffmann (W45), die ebenfalls den gut 30 Grad Lufttemperatur trotze und in 23:18,45 Minuten das Ziel über 5000 Meter erreichte, rundete das gute Gesamtbild für den 1.FCK ab.